Bereich wählen

Berichte

Berichte

MRAS-Übung im Abschnitt 4

Erstellt von Martin Jeindl am 21.12.2017

19.12.2017

Übungsablauf:

Gestartet wurde die Übung mit einer kurzen Auffrischung der Themen Knoten, Anschlagmittel, Standplatzbau, Kommandos, Gefahrenquellen und Ressourcenmanagement.

Nach einer kurzen Einschulung ging es direkt zum ersten Übungspunkt „passives Abseilen“ über. Das Hauptaugenmerk beim ersten Szenario galt den Anschlagspunkten für das Hauptseil und dem Sicherungsseil, sowie der Sicherung selbst.

Beim zweiten Szenario „aktives Abseilen“, wurde auch das Abseilen über einen Mauervorsprung beübt.

Das Dritte und letzte Szenario „Schachtrettung“, beinhaltete den Aufbau eines Flaschenzuges. Bei dieser Übung wurde auch ein Augenmerk auf die Zeit, die für die Rettung gebraucht wurde, gelegt.

 

Übungsabschluss:

Die Übungsthemen wurden mit Erfolg abgearbeitet.

Bei der Schlussbesprechung, bedankte sich HBI Mathä Jürgen bei den Kameraden der MR-AS Truppe für die zahlreiche Teilnahme an der Übung und für die gute Zusammenarbeit.

Zum Abschluss gab es noch eine köstliche Regionale Jause vom Gasthof Gether.

 

Übungsort:        Rüsthaus Stein

Übungsleiter:    HBI Mathä Jürgen

 

Teilnehmende Feuerwehren: Stein, Söchau, Übersbach, Fürstenfeld, Rudersdorf-Ort

Fotos und Bericht: FF Stein

 

Galerie